Wichtige Info

Angebote während der Corona-Virus Pandemie

Wir hoffen sehr, es geht Ihnen und Ihren Familien gut.

Es freut uns, dass unsere Angebote auch in diesen Zeiten stark nachgefragt sind.

Das Infektionsgeschehen hat sich leider beschleunigt und daher müssen auch wir unsere Schutzmaßnahmen erneut anpassen.

Die meisten unserer Mitarbeiter*innen haben vollen Impfschutz und werden zusätzlich vor jedem Einsatz auf das Coronavirus getestet.

Für die Teilnahme an den Freizeitangeboten ist weiterhin ein negatives Corona-Testergebnis einer offiziellen Schnellteststelle Voraussetzung. Schnelltest-Ergebnisse sind 24 Stunden gültig, PCR-Tests 48 Stunden. Nach wie vor werden auch die in Schule oder Werkstatt durchgeführten Tests von uns anerkannt. Neu ist, dass auch Genesene und Geimpfte getestet werden sollten. Wir bieten unsere Schnelltests weiterhin vor den Angeboten an. Diese werden von unseren Fachkräften durchgeführt.

Bei Freizeitangeboten im öffentlichen Bereich, wie z.B. im Kino oder in der Gastronomie, gilt aktuell die 2G+ Regel. D.h., auch Genesene und Geimpfte müssen zusätzlich ein negatives Schnelltest-Ergebnis vorweisen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Diakonie Stetten hierfür keine Testbescheinigungen ausstellen kann. Bitte bringen Sie in diesem Fall einen offiziellen Testnachweis (z. B. einer staatlich anerkannten Teststation, des Hausarztes) zum Freizeitangebot mit.

Bitte melden Sie sich, wenn Sie Fragen oder Anregungen haben.

>> weitere Informationen zum Umgang der Diakonie Stetten mit dem Coronavirus-Risiko

Wohnortnahe Beratung und Unterstützung

Offene Hilfen Rems-Murr-Kreis

Unsere Offenen Hilfen im Rems-Murr-Kreis bieten als ambulante Dienstleister wohnortnah und inklusiv verschiedene Formen der Beratung, Unterstützung und Hilfe an.

Unsere Angebote richten sich an Menschen mit Behinderung, vom frühen Kindes- bis ins hohe Erwachsenenalter, und an deren Familien.

Zu den Offenen Hilfen gehören

Assistenzdienst

Assistenz und Freizeit

Unser Assistenzdienst im Rems-Murr-Kreis bietet individuelle Begleitung und ein vielfältiges Freizeitprogramm.

Frühförderstelle

Diagnostik und Therapie

Als interdisziplinäre Frühförderstelle des Rems-Murr-Kreises fördern und behandeln wir von Behinderung bedrohte oder behinderte Kinder von der Geburt bis zum Schulbeginn.

Geschwistertreff

Zeit für Geschwister

Geschwister von Kindern mit Behinderung können sich mit anderen Geschwistern austauschen und spannende Freizeitaktivitäten erleben.

Familienberatung

Gemeinsame Suche nach Lösungen

Wir beraten Familien mit entwicklungs- verzögerten, behinderten oder chronisch kranken Angehörigen.

Stuttgart wird "gemeinsam aktiv"

Neues Netzwerkprojekt der Offenen Hilfen

Wir starten in Stuttgart ein neues Projekt, mit dem wir unseren Beitrag zu mehr Inklusion in der Stuttgarter Freizeitbranche leisten.

Dafür vermitteln wir zwischen interessierten Menschen mit Behinderung und Vereinen oder Freizeiteinrichtungen, um ein passendes, wohnortnahes Angebot zu finden. Bei Bedarf wird den Interessenten eine Begleitung zur Seite gestellt.

Unser Projekt wird von der Aktion Mensch gefördert. 

Mehr erfahren